G bis J

G  
GrundsoftwareSystemsoftware 
H  
HaftmerkerMerker, deren Informationsinhalt bei Unterbrechungen der Versorgungsspannung erhalten bleiben (Remanente Merker). 
HardcopyAusdruck von Daten, die auf dem Bildschirm abzulesen sind  
HardwareSammelbezeichnung für die maschinentechnische Ausrüstung einer Datenverarbeitungsanlage. In der SPS-Technik sind das z.B. das Steuerungsgerät, das Programmiergerät, der Simulator. Für den Betrieb wird die Hardware durch die Software ergänzt. 
Hexadezimales Zahlensystem(sedezimales) Zahlensystem mit 16 verschiedenen Ziffern: 0 bis 9 und A bis F. Die Buchstaben A bis F entsprechen den Ziffern 10 bis 15 im dezimalen Zahlensystem. 
I  
ImplementierungInstallation z. B. einer Programmiersoftware in einem Personal-Computer 
InformationSignalzustand, bei binären Signalen 0 oder 1. 
InputEingang einer SPS für Daten und Befehle, die von außen in die Steuerung eingegeben werden. 
Interface Elektronische Schaltung, die zwei Bausteine aneinander anpaßt, z.B. Eingangs- oder Ausgangsinterface mit Filter, galvanische Trennung usw. (Schnittstelle) 
Isbleast significant bit, niederwertigstes Bit, z.B. eines Wortes 
J  
JumpSprungbefehl